Veränderungen im Beteiligungsportfolio


Berlin, den 12.03.2018 -Die Auden AG hat sich von ihrer Mehrheitsbeteiligung an der interstruct communications AG, Berlin, getrennt. Grund für die einstige Investition in die Kommunikationsagentur waren Synergieeffekte und die Erbringung von Dienstleistungen durch die Agentur über ein größeres Portfolio von Unternehmensbeteiligungen der Auden AG.

Da das Portfolio der Beteiligungsgesellschaft im Rahmen der Refokussierung im Laufe des Jahres 2017 reduziert wurde, ist die weitestgehend kostenneutrale Rückabwicklung der interstruct Beteiligung ein weiterer konsequenter Schritt für die Auden AG.

zurück
Related Posts