Auden AG: Vorstand stellt Antrag auf gerichtliche Bestellung von Aufsichtsrats­mitgliedern


Berlin – 10. August 2017

Der Vorstand der in Berlin ansässigen Beteiligungsgesellschaft Auden AG hat Anfang dieser Woche beim Amtsgericht Potsdam einen Antrag gemäß § 104 Abs. 1 AktG auf gerichtliche Bestellung von drei Aufsichtsratsmitgliedern gestellt. Dabei handelt es sich um Alexander Wegner, Prof. Dr. Dieter Benatzky und Christian Frenko. Die nachfolgend beschriebenen Herren wurden im Rahmen eines Auswahlprozesses unter Einbeziehung größerer Aktionäre der Auden AG identifiziert, geprüft und vom Vorstand der Gesellschaft auf eine mögliche Kandidatur angesprochen. Sie haben ihre Zustimmung zu sofortigen Ernennung als Aufsichtsräte der Auden AG gegeben; die Entscheidung zur Ernennung obliegt nun dem Amtsgericht Potsdam und wird in den kommenden Tagen erfolgen.

weiterlesen

Auden AG: Reyke Schult wird neuer Vorstand


Berlin – 3. August 2017

Die in Berlin ansässige Beteiligungsgesellschaft stellt ihren neuen Vorstand vor: Mit sofortiger Wirkung übernimmt Reyke Schult die Geschäfte der Auden AG. Martin Franz, interimistisch tätig seit dem 26.7.2017, hat planmäßig niedergelegt.

weiterlesen

Auden AG: Vorstandswechsel und Aufsichtsrats­niederlegung


Berlin – 2. August 2017

Der Aufsichtsrat der Auden AG hat heute den am 25. Juli 2017 bestellten Alleinvorstand Martin Franz mit sofortiger Wirkung als Vorstand abberufen und Herrn Reyke Schult mit Wirkung zum Ablauf des 02. August 2017 für ein Jahr zum Vorstand der Gesellschaft bestellt. Rein vorsorglich hat Herr Martin Franz sein Amt als Vorstand mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Im Anschluss hieran haben alle Aufsichtsratsmitglieder mit Wirkung zum Ablauf des 02. August 2017 ihre Ämter als Aufsichtsräte niedergelegt.

weiterlesen

Auden AG: Vorstandswechsel


Berlin – 25. Juli 2017

Der Alleinvorstand der in Berlin ansässigen Beteiligungsgesellschaft Auden AG, Christofer Radic, hat sein Amt niedergelegt. Neuer Vorstand ist Martin Franz. Der Diplom-Kaufmann soll das Unternehmen neu ausrichten und gerade am Kapitalmarkt neu positionieren. Mit Martin Franz konnte ein gestandener Manager gewonnen werden, der umfangreiche Erfahrung in der erfolgreichen Restrukturierung von Unternehmen in unterschiedlichen Branchen mitbringt, und zudem seit mehreren Jahren als M&A-Berater in Buy- und Sell-Side-Projekten tätig ist.

weiterlesen

Auden AG: Portfolio-Fokussierung; Hauptversammlung verzögert sich


Berlin – 25. Juli 2017

Die Auden AG kommt mit ihrer im Mai bekanntgegebenen Fokussierung des Portfolios auf Kernbeteiligungen voran. In den kommenden Wochen sollen weitere Beteiligungen reduziert bzw. veräußert werden. Der Vorstand treibt diese Bemühungen aktiv voran und sieht sich angesichts ebenfalls positiver Geschäftsentwicklung in Portfoliogesellschaften wie dem Zahlungsdienstleister Optiopay gut aufgestellt.

weiterlesen

Auden AG veräußert Beteiligung an Expert Systems GmbH


Berlin – 14. Juli 2017

Die Berliner Beteiligungsgesellschaft Auden AG meldet den Verkauf ihrer Beteiligung Expert Systems GmbH. Das Unternehmen ist der Betreiber von ProvenExpert.com, der führenden Internet-Bewertungsplattform für die Dienstleistungsbranche, und ein Anbieter von Softwarelösungen im Bereich Empfehlungsmarketing. Auden hat seine Beteiligung an einen strategischen Investor veräußert, der die weitere Entwicklung der Gesellschaft langfristig begleiten will. Über Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

weiterlesen

Auden AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für 2016


Berlin – 29. Juni 2017

  • Positiver Jahresabschluss mit einem Gewinn von 0,2 Millionen Euro
  • Gewinnprognose für 2017 bekräftigt
  • Verkauf einer der ersten Digital-Beteiligungen steht unmittelbar bevor  
weiterlesen

Auden AG veröffentlicht Finanzprognose für das Jahr 2017


Berlin – 4. April 2017

Im Vorfeld der Veröffentlichung der vorläufigen Jahreszahlen für 2016 kann die Auden AG mitteilen, dass nach einem Konzernfehlbetrag im ersten Halbjahr 2016 von noch 2,7 Mio. Euro, im zweiten Halbjahr 2016 dieser Fehlbetrag vollständig aufgeholt werden konnte. Für das Gesamtjahr 2016 erwartet der Vorstand ein positives Jahresergebnis auf Konzernbasis.

weiterlesen

Auden AG schließt die Kapitalerhöhung von 2.230.421 Aktien mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von insgesamt 15,6 Millionen Euro erfolgreich ab und platziert alle Aktien zum Preis von EUR 7,00 pro Aktie


Berlin – 6. Dezember 2016

Die Auden AG hat heute die von der Hauptversammlung am 29. Juli 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossenen. Sämtliche 2.230.421 angebotenen neuen Aktien konnten im bisherigen Aktionärskreis sowie in der sich an das Bezugsangebot anschließenden Privatplatzierung zum Bezugspreis von EUR 7,00 platziert werden.

weiterlesen

AUDEN AG: Bekanntmachung über die Festlegung des Bezugspreises auf EUR 7,00 je neuer Aktie aus der von der Hauptversammlung beschlossenen Kapitalerhöhung


Berlin – 25. Oktober 2016

Der Vorstand der Auden AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Bezugspreis auf EUR 7,00 je neuer Aktie aus der von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 29. Juli 2016 beschlossenen ordentlichen Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit Bezugsrecht der Aktionäre festgelegt.

weiterlesen