Auden AG: Portfolio-Unternehmen OptioPay gewinnt neuen Investor; Bewertung mehr als doppelt so hoch als beim Einstieg der Auden AG


Berlin – 8. September 2016

  • OptioPay konnte im Sommer weitere Großkunden aus dem Reise- sowie Versicherungs- und Bankenbereich gewinnen
  • Portfolio-Unternehmen ist finanziell ausgezeichnet aufgestellt und voll auf Expansionskurs
  • Bewertung der OptioPay innerhalb von drei Monaten nach Einstieg der Auden AG bereits um 130% gestiegen
  • OptioPay und Gesellschafter sehen aktuelle Transaktion als wichtigen Schritt zur nächsten Finanzierungsrunde im 1. Halbjahr 2017

Die Beteiligung OptioPay GmbH entwickelt sich sehr positiv und als klarer Werttreiber im Portfolio der Auden AG: Bei einer aktuellen Finanzierungsrunde stellte ein im internationalen Venture Capital-Markt erfahrener und aktiver Investor einen einstelligen Millionenbetrag bereit. Dabei wurde das Unternehmen mit 35 Millionen Euro bewertet. Zum Vergleich: Die Bewertung der OptioPay beim Einstieg der Auden AG im Juni 2016 lag bei 15 Millionen Euro, was nun eine maßgebliche Werterhöhung in kurzer Zeit bedeutet.

Christofer Radic, Vorstand der Auden AG: „Die positive Einschätzung der OptioPay durch den neuen Investor und die attraktive Bewertung sind ein echtes Gütesiegel und bestätigen die beeindruckende Entwicklung, die das Unternehmen durchläuft. Die jüngste Kapitalmaßnahme, die die Einstiegsbewertung der Auden AG mehr als verdoppelt, bestätigt einmal mehr unsere Portfolioplanung, nämlich dass der angepeilte Unternehmenswert von 75 Millionen Euro für die nächste Finanzierungsrunde im 1. Halbjahr 2017 realistisch ist. Hierbei sollen dem Unternehmen weitere 20 Mio. Euro Kapital zufließen sowie Darlehen gewandelt werden, was in Summe einen Unternehmenswert von über 100 Mio. Euro post-money bedeutet. Die Auden AG hält direkt und mittelbar über Optionen eine Beteiligung von bis zu 23 Prozent an OptioPay.“

„Darüber hinaus freuen wir uns sehr über die Verstärkung des Gesellschafterkreises und die Erfahrung sowie Expertise, die die OptioPay dazugewinnt“, ergänzt Radic. „Die Auden AG hatte den Investor ursprünglich an das Unternehmen herangeführt. Gemeinsam teilen wir die Vision und die strategischen Überlegungen und werden das Unternehmen zusammen mit dem Management erfolgreich weiterentwickeln.“

zurück

Kontakt

Christofer Radic

030 / 80494808
ir@auden.com

Related Posts